Metz - Luxemburg - Trier

12. – 17. September 2021

• Metz mit seiner großartigen Kathedrale
• Festungs- und Europastadt Luxemburg
• Welterbe in Trier, Deutschlands ältester Stadt 
• Romantik und Wein an der Mosel


Ab € 769,- pro Person bei Buchung bis 30.06.2021

Enthaltene Leistungen

Busfahrt ab/bis Regensburg
-----------------------------------------------------------
5 Übernachtungen im gehobenen Mittelklassehotel (4* superior)
-----------------------------------------------------------
Halbpension (Frühstücksbuffet und 3-Gang-Menü bzw. Buffet am Abend)
-----------------------------------------------------------
Nutzung des Vitalis-Bäderzentrums
-----------------------------------------------------------
Leihbademantel und Badeslipper
-----------------------------------------------------------
Ganztägige örtliche Reiseleitung für die Ausflüge am 2., 3. und 5. Tag
-----------------------------------------------------------
Stadtrundgang Metz (ca. 2 Std.)
-----------------------------------------------------------
Stadtrundgang Neustadt an der Weinstraße (ca. 1,5 – 2 Std.)
-----------------------------------------------------------
Reisekreativ Reisebegleitung


Nicht eingeschlossen:
Nicht aufgeführte Mahlzeiten oder Eintritte, Getränke, Versicherungen und sonstige persönliche Ausgaben.

Preise

Reisepreis pro Person

bei Buchung bis 30.06.2021:  € 769
bei Buchung ab 01.07.2021:  € 794

Einzelzimmerzuschlag:    € 80

Mindestteilnehmerzahl: 20 Personen
Wir behalten uns das Recht vor, bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl die Reise bis spätestens 28 Tage vor Reisebeginn abzusagen.

luxemburg

Ihr Reiseverlauf im Überblick

1. Tag – Sonntag, 12.9.2021
Regensburg - Speyer - Weiskirche
n
Abfahrt in Regensburg um 7.00 Uhr beim Köwe Einkaufszentrum, gegen Mittag Ankunft in der Bischofsstadt Speyer, einer der ältesten Städte Deutschlands. Schon von weitem ragt groß und mächtig seit 1000 Jahren das Wahrzeichen der Stadt auf, der imposante Kaiserdom. Als bedeutendstes und größtes romanisches Bauwerk Europas gehört er seit 1981 zum UNESCO Weltkulturerbe. Sie haben Zeit für einen Blick in den Dom und zum individuellen Mittagessen, anschließend setzen Sie Ihre Fahrt nach Weiskirchen fort, einem kleinen Kurort im Naturpark Saar-Hunsrück. Nach dem Bezug der Zimmer im Parkhotel Weiskirchen empfehlen wir einen Spaziergang durch den gegenüber liegenden kleinen Kurpark – sehr entspannend...

2. Tag – Montag, 13.9.2021
Luxemburg
Heute steht Luxemburg auf Ihrem Programm, das weltweit einzige Großherzogtum, das weitaus mehr zu bieten hat als nur Banken, RTL und europäische Einrichtungen! Zum Beispiel eine reizvolle Natur, von der Sie schon bei Ihrer Anreise über die „Kleine Luxemburger Schweiz“ mit ihren tiefen Schluchten und bizarren Sandstein-formationen einiges zu sehen bekommen. In der Landeshauptstadt selbst erleben Sie dann einen besonderen Charme der Gegensätze: Auf der einen Seite das Kirchberg-Plateau mit dem modernen Europaviertel und der Philharmonie, auf der anderen Seite die historische Altstadt mit ihren verwinkelten Gassen, dem Großherzoglichen Palais und der Kathedrale. Sie zählt seit 1994 zum UNESCO Weltkulturerbe, genauso wie die außer-gewöhnlichen Festungsanlagen des einstigen „Gibraltar des Nordens“ mit ihren Kasematten, einer Wallpromenade und tief eingekerbten Schluchten – Sie werden überrascht sein! Nach der Stadtführung haben Sie Zeit für eigene Erkundungen, bevor es zurück zu Ihrem Hotel nach Weiskirchen geht.

3. Tag – Dienstag, 14.9.2021
Trier - Saarschleife - Saarburg

Alle Wege führen ins „Zweite Rom“: Sie besuchen heute Trier, mit mehr als 2000-jähriger Geschichte die älteste Stadt Deutschlands und einstige römische Kaiserresidenz. Als „Zentrum der Antike“ begeistert sie mit acht eindrucksvollen Welterbe-stätten, allen voran mit der berühmten Porta Nigra, dem am besten erhaltenen römischen Stadttor nördlich der Alpen. Die Kaiserthermen, das Amphitheater oder der Dom sind weitere Sehenswürdigkeiten der Stadt. Nach Ihrem Rundgang haben Sie Zeit für einen Bummel durch die großzügige Fußgängerzone oder vielleicht auch für einen Spaziergang entlang der Mosel.
Am Nachmittag genießen Sie vom Aussichtspunkt Cloef bei Orscholz zunächst den berühmten Blick auf die Saarschleife, anschließend statten Sie dem mittelalterlichen Saarburg einen Besuch ab. Besonders idyllisch in dem Städtchen ist der Wasserfall der Leuk, der inmitten der Fachwerk- und Barockbauten zu Tale stürzt. Nach einer Kaffeepause Rückfahrt zum Hotel.

4. Tag – Mittwoch, 15.9.2021
Metz - Schengen
Ihr heutiger Ausflug führt in das französische Metz, die Hauptstadt Lothringens mit überaus bewegter Geschichte. Römische Kaiserstadt, Wiege der Karolinger, freie Reichsstadt im Mittelalter, mal zu Frankreich, mal zu Deutschland gehörend. Dass diese Geschichte das Stadtbild geprägt hat, werden sie bei Ihrer Stadtführung zu sehen bekommen. Von antiken Thermen über mittelalterliche Plätze und prachtvolle Stadthäuser aus dem 18. Jh. bis hin zu heutiger zeitgenössischer Architektur ist alles vertreten! Und über allem ragt die mächtige gotische Kathedrale St. Etienne, sicher eine der Hauptsehenswürdigkeiten der Stadt. Mit einer Gewölbehöhe von 42 Metern gilt sie als eine der größten gotischen Kirchenbauten Europas. Die Fläche von 6.500 qm Glasmalereien, darunter auch Arbeiten von Marc Chagall, haben ihr den Beinamen „Ampel Gottes“ beschert.
Nach der Führung haben Sie Freizeit: genießen Sie einen Café au lait auf der Place St. Jacques, genehmigen Sie sich eine Quiche Lorraine mit einem Glas Wein, bummeln Sie durch die Geschäfte...
Auf Ihrem Rückweg legen Sie einen Stopp in Schengen ein, einem kleinen Ort in Luxemburg direkt an der Grenze zu Frankreich und Deutschland, der zum „Synonym für Europa ohne Grenzkontrollen“ geworden ist. Über das hier geschlossene Schengener Abkommen, das den freien Reise- und Warenverkehr zwischen den EU-Staaten regelt, informiert ein kleines Museum!

5. Tag – Donnerstag, 16.9.2021
„Moselschleifen ohne Ende“

Schon die Römer erkannten die Eignung der Steilhänge an der Mosel für den Weinbau und begründeten vor 2000 Jahren eine Weinkulturlandschaft, in der heute einige der besten Weißweine der Welt erzeugt werden. Nach der Anreise über Hunsrück und Eifel entdecken Sie bei Ihrer Fahrt von Cochem Richtung Trier diese einzigartige Landschaft am windungsreichsten Flug Deutschlands mit steilen Weinbergen, malerischen Winzerorten, mittelalterlichen Burgruinen und römischen Kelteranlagen. Vorbei an bekannten Orten und berühmten Weinlagen erreichen Sie Bernkastel-Kues. Nach einem Rundgang durch die romantischen Gassen mit jahrhunderte alten Häusern und viel Fachwerk haben Sie Zeit zum Mittagessen, nachmittags geht es weiter entlang der Mosel – zur Abwechslung auch einmal mit Panoramablick von oben – in den Weinort Leiwen. Hier stellt Ihnen ein Winzermeister bei einer Kellerführung mit kleiner Weinprobe einige der hiesigen Tropfen vor. Rückfahrt zum Hotel.

6. Tag – Freitag, 17.9.2021
Neustadt an der Weinstraße - Regensburg

Bei Ihrer Rückfahrt legen Sie einen Stopp in Neustadt an der Weinstraße ein. Die bewegte Geschichte des bekannten Weinortes in der Pfalz lernen Sie bei einer Führung durch die idyllische Altstadt mit ihren verwinkelten Gassen und malerischen Fachwerkhäusern kennen. Anschließend haben Sie noch etwas Zeit für eigene Erkundungen und vielleicht auch noch für ein Schlückchen Pfälzer Wein in einem der netten Lokale, bevor Sie nachmittags weiter Richtung Regensburg fahren.

Programmänderungen vorbehalten! 

karte_reiseroute

Ihr Reiseziel

Sie möchten Ihr Zielgebiet noch eingehender studieren?

Dann schauen Sie doch auf unsere individuelle Google-Karte!

Klicken Sie links auf die Zielorte, vergrößern/verkleinern Sie die Karte mit dem Mausrad oder "ziehen" Sie die Karte mit gedrückter linker Maustaste.

schloss_und_fluss

Ihr Hotel - Parkhotel Weiskirchen (4* sup.)

Die Unterbringung erfolgt im Parkhotel Weiskirchen, einem gepflegten 4*superior Hotel im Kurort Weiskirchen im Saarland. Die komfortablen Zimmer sind hell und freundlich eingerichtet und u.a. mit Dusche/WC, Telefon, SAT-TV, Safe und freiem WLAN ausgestattet.

Für das leibliche Wohl stehen ein Restaurant und eine Brasserie/Bar zur Verfügung.

Direkt an das Parkhotel angebaut ist das Vitalis Bäderzentrum mit 25m Hallenbad und großzügiger Saunalandschaft, das für die Hotelgäste kostenfrei nutzbar ist. In der Beautyfarm „Bel Etage“ können Sie sich mit Wellness Behandlungen (gegen Gebühr) verwöhnen lassen.  
Zur Hotelhomepage

Unterbringung im genannten Hotel oder gleichwertig – Änderung vorbehalten

hotel_aussen
hotel_zimmer
hotel_pool

Wissenswertes

Busfahrt
Die Abfahrt in Regensburg erfolgt am Köwe Einkaufszentrum. Während der Reise können Sie kostenlos im Parkhaus des Einkaufszentrums parken. Genaue Angaben dazu erhalten Sie rechtzeitig mit Ihren Reiseunterlagen. Weitere Zustiegsmöglichkeiten auf Anfrage! Der Bus ist ein Nichtraucherbus.

Reservierung
Auf Wunsch reservieren wir für Sie gerne einen Sitzplatz im Bus. Bitte geben Sie in diesem Fall Ihren Wunsch mit der Anmeldung an. Wenn Sie vorab keine Reservierung tätigen, können Sie unter den nicht reservierten Sitzplätzen frei wählen.

Reiserücktritt / Versicherung
Sie können jederzeit vor Reisebeginn gegen Zahlung von Stornokosten von der Reise zurücktreten. Informationen dazu entnehmen Sie bitte dem Punkt 5 unserer Reisebedingungen. Wir empfehlen deshalb dringend den Abschluss einer Reiserücktrittskostenversicherung, die im Falle einer Stornierung bei versichertem Grund die anfallenden Kosten ganz oder teilweise deckt. Informationen finden Sie hier.

Zahlungsbedingungen
Nach Erhalt der Bestätigung ist eine Anzahlung in Höhe von 15% des Reisepreises pro Person (zzgl. evtl. Versicherungsprämie) zu tätigen; der Restbetrag ist drei Wochen vor Reisetermin fällig. Die Zahlung kann bar oder per Überweisung erfolgen.

Unterlagen
Die Reiseunterlagen erhalten Sie nach erfolgter Zahlung etwa zwei Wochen vor Reisetermin.

Reisebedingungen
Es gelten die Reisebedingungen von Reisekreativ GmbH.

Hinweis eingeschränkte Mobilität
Aufgrund gesetzlicher Bestimmungen weisen wir darauf hin, dass diese Reise (sie ist z.B. nicht barrierefrei!) für Menschen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet ist. Im Zweifelsfall sprechen Sie uns bitte an!

Veranstalter: Reisekreativ GmbH 

Metz - Luxemburg - Trier

12. – 17. September 2021

Adresse

Reisekreativ GmbH
Dr. Gessler Str. 45
93051 Regensburg

Kontakt

Email: info@reisekreativ.de
Tel.: 0941 - 9925 0494
Fax: 0941 - 9925 0497