Israel

07. – 14. November 2020

• Rundreise in Kooperation mit der Pfarrei Wiesent
• Berühmte Stätten am See Genezareth 
• Jerusalem, die Stadt dreier Weltreligionen 
• Negevwüste und Totes Meer

Ab € 1.789,- pro Person bei Buchung bis 06.08.2020

Enthaltene Leistungen

Bustransfer ab/bis Wiesent und Regensburg zum Flughafen München
-------------------------------------------------------------
Flug mit Lufthansa von München nach Tel Aviv und zurück
-------------------------------------------------------------
Steuern, Gebühren und Kerosinzuschlag in Höhe von von € 265 p.P. - Stand Dez. 2019 / Änderung vorbehalten!
-------------------------------------------------------------
Transfers und Rundreise lt. Programm im klimatisierten Reisebus
-------------------------------------------------------------
7 Übernachtungen mit Halbpension in guten Mittelklassehotels
-------------------------------------------------------------
Alle Eintritte lt. Programm
Seilbahn Massada
-------------------------------------------------------------
Deutsch sprechende örtliche Reiseleitung
------------------------------------------------------------- 
Reiseliteratur
-------------------------------------------------------------
Geistliche Reisebegleitung durch Pfarrer Franz Matok

Nicht eingeschlossen:
Nicht erwähnte Mahlzeiten oder Eintritte, Getränke, Trinkgelder, Versicherungen sowie sonstige persönliche Ausgaben 

Preise

Reisepreis pro Person

bei Buchung bis 06.08.20:  € 1.789
bei Buchung ab 07.08.20:  € 1.829

Einzelzimmerzuschlag:  € 495

Mindestteilnehmerzahl: 20 Personen
Wir behalten uns das Recht vor, bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl die Reise bis spätestens 28 Tage vor Reisebeginn abzusagen.

israel-impressionen

Ihr Reiseverlauf im Überblick

1. Tag – Samstag, 7.11.2020 Flug nach Tel Aviv
Flug nach Tel Aviv
Flug von München nach Tel Aviv. Empfang durch Ihren israelischen Reiseleiter und Transfer nach Netanya für Ihre erste Übernachtung. Abendessen im Hotel.

2. Tag – Sonntag, 8.11.2020 
Cäsarea – Haifa – Akko - Galiläa

Ihr erstes Ziel ist heute Cäsarea, eine der bedeutendsten Ausgrabungsstätten Israels. Bei Ihrem Rundgang sehen Sie zum Teil noch sehr gut erhaltene Überreste aus römischer, byzantinischer und Kreuzfahrerzeit. Durch die fruchtbare Scharon-Ebene erreichen Sie anschließend die Hafenstadt Haifa. Von einem Aussichtspunkt haben Sie einen schönen Blick auf die Stadt und ihr Wahrzeichen, den inmitten von terrassierten Gärten gelegenen Bahai-Tempel mit seiner goldenen Kuppel. Nicht weit von Haifa entfernt liegt Akko, zu Zeiten der Kreuzritter das Hauptquartier des Johanniter-ordens. Sie unternehmen einen Rundgang durch den monumentalen unterirdischen Gebäude-komplex mit seinen Hallen und Sälen, werfen einen Blick in die Ahmad al-Jezzar-Moschee, eines der bedeutendsten Heiligtümer des Islam in Israel und erleben arabisches Flair bei einem Spaziergang durch den orientalischen Basar in der Altstadt. Weiterfahrt zu Ihrem Hotel in Galiläa, Ihrem Standort für die nächsten Tage.

3. Tag – Montag, 9.11.2020 
Banias – Heilige Stätten am See Genezareth

Sie beginnen Ihren heutigen Tag mit einem Besuch in Banias in der nordöstlichen Ecke Israels. In einem schönen Naturpark befindet sich hier eine der drei Quellen des Jordan, die aus der Bibel auch als Caesarea Philippi bekannt ist. Anschließend stehen die bekannten Heiligen Stätten am See Genezareth auf Ihrem Programm: Tabgha, wo Jesus Brot an die Fünftausend verteilte – ein Mosaik in der Brotvermehrungskirche erinnert an dieses Wunder, Kapernaum, wo er eine Zeit lang gelebt, gepredigt und eine Reihe seiner Wunder vollbracht hat, und schließlich der Berg der Seligpreisungen hoch über dem See, wo er seine berühmte Bergpredigt gehalten hat. Rückfahrt zu Ihrem Hotel.

4. Tag – Dienstag, 10.11.2020 
Magdala - Bootsfahrt - Kana - Nazareth
Am Westufer des See Genezareth besuchen Sie zunächst Magdala, wo der Überlieferung nach Maria Magdalena, eine der bedeutendsten Jüngerinnen Jesu, gelebt hat. Sie unternehmen einen Rundgang durch die Überreste der Stadt, die nur durch Zufall vor etwa 10 Jahren entdeckt wurde. In einer der Kapellen des neu entstandenen Magdala Centers ist ein Gottesdienst geplant, anschließend unternehmen Sie eine geruhsame Bootsfahrt auf dem See. Weiter geht es dann über die biblische Stadt Kana (Hochzeit von Kana) nach Nazareth, die größte arabische Stadt Israels. Hier ist für Christen vor allem die Verkündigungskirche von Bedeutung, wo der Überlieferung nach der Engel Gabriel Maria erschienen ist. Nach der Besichtigung Rückfahrt zu Ihrem Hotel.

5. Tag – Mittwoch, 11.11.2020
Jerusalem
Durch das Jordantal geht heute Ihre Fahrt weiter nach Jerusalem, ein Höhepunkt jeder Israelreise! Vom “Ölberg” aus genießen Sie einen ersten Bick auf das Kidrontal und die gegenüber liegende ummauerte Altstadt mit ihrem Gewirr von Dächern, Türmen, Kuppeln und dem alles überragenden Felsendom, anschließend spazieren Sie auf dem “Palmsonntagweg” hinab zum Garten von Gethsemane mit seinen Jahrhunderte alten knorrigen Olivenbäumen. Ihre Rundfahrt durch die Neustadt führt unter anderem vorbei an der Knesset, dem israelischen Parlament, Sie machen dort Halt bei der Menora, einem großen siebenarmigen Leuchter, dem Wahrzeichen Israels, Sie sehen das Jerusalem Museum und den Mount Herzl und erreichen schließlich Ihr Hotel in der Neustadt.

6. Tag – Donnerstag, 12.11.2020
Jerusalem
Jerusalem, Heilige Stadt von Christen, Juden und Muslimen – die bedeutendsten Heiligtümer dieser drei Weltreligionen sind hier auf engstem Raum vereint. Für die Juden ist es die Klagemauer, auch Western Wall genannt, der letzte verbliebene Teil der Begrenzungsmauer um den zerstörten Tempel. Unmittelbar dahinter erheben sich auf dem Tempelberg der Felsendom mit seiner strahlend goldenen Kuppel und die im Vergleich dazu eher schlicht wirkende Al-Aqsa Moschee. Nach Mekka und Medina gehört dieser Platz zu den heiligsten Stätten des Islam auf der Welt (Moscheen nur von außen!). Und schließlich die Grabeskirche, das bedeutendste Heiligtum der Christen. Sie befindet sich am Ende der Via Dolorosa, die den Kreuzweg Jesu markiert und heute mitten durch die Basarstraßen der Altstadt führt. Durch das Jüdische Viertel spazieren Sie anschließend zum Zionsberg, wo Sie zum Abschluss die Dormitio Abtei und den Abendmahlsaal besuchen werden. Am Nachmittag unternehmen Sie einen Ausflug nach Bethlehem. Bei dem Besuch der Geburtskirche und der Hirtenfelder, wo auch ein Gottesdienst geplant ist, wird sicher bei vielen die Weihnachtsgeschichte lebendig!

7. Tag – Freitag, 13.11.2020
Qumran – Massada – Baden im Toten Meer  

Ein Tagesausflug an das Tote Meer steht heute auf Ihrem Programm. Ihre Fahrt geht durch wüstenhafte Landschaft zunächst nach Qumran, dem Fundort der berühmten Schriftrollen, und anschließend weiter bis zur Felsenfestung Massada am südlichen Ufer des Toten Meeres. Per Seilbahn schweben Sie auf das Plateau, auf dem Sie heute noch die restaurierten Ruinen des Herodes Palastes und die Gebäude sehen, die die letzten Juden von 70 bis 73 nach Christi während der Belagerung des Felsens durch die Römer bewohnten. Ihre Geschichte berührt! Und dann das Tote Meer selbst: Mit 400 Metern unter dem Meeresspiegel stellt es den tiefsten Ort der Erde dar. Ein Bad ist ein Muss, jeder kennt die Bilder mit Zeitung lesenden Badenden. Probieren Sie es aus, auch Sie werden nicht untergehen!

8. Tag – Samstag, 14.11.2020
Rückflug
Am Vormittag haben Sie noch etwas Freizeit in Jerusalem, bevor es gegen Mittag zum Flughafen Ben Gurion geht für Ihren Rückflug nach München

Bitte beachten:
Programmänderungen, insbesondere Änderungen im Ablauf bleiben vorbehalten. Bei viel besuchten Stätten (Grabeskirche, Geburtsgrotte) kann es zu längeren Wartezeiten kommen!   

karte_reiseroute

Ihr Reiseziel

Sie möchten Ihr Zielgebiet noch eingehender studieren?

Dann schauen Sie doch auf unsere individuelle Google-Karte!

Klicken Sie links auf die Zielorte, vergrößern/verkleinern Sie die Karte mit dem Mausrad oder "ziehen" Sie die Karte mit gedrückter linker Maustaste.

jerusalem

Ihre Hotels

Die Unterbringung erfolgt in guten Mittelklassehotels bzw. Kibbuz-Gästehäusern. Die Zimmer sind zumindest ausgestattet mit Bad oder Dusche/WC, Klimaanlage und TV.

07.11. – 08.11.2020: Nethanya (1 Nacht)
Hotel King Solomon (3/4*) an der Promenade von Nethanya, nur wenige Schritte vom Strand entfernt
Zur Hotelhomepage

08.11. – 11.11.2020: Galiläa (3 Nächte)
Hotel Degania Bet, Gästehaus im Kibbuz Degania am südlichen Endes des See Genezareth oder Nof Tavor Hotel im Kibbuz Mizra bei Nazareth; 
Hotel Degania | Hotel Nov Tavor

11.11. – 14.11.2020: Jerusalem (3 Nächte)
Hotel Ibis Jerusalem City Centre (3*), ein modernes Hotel im Herzen von Jerusalem nahe Ben Yehuda Fußgängerzone und nicht weit von der Altstadt entfernt.
Zur Hotelhomepage

Unterbringung in den genannten Hotels oder gleichwertig – Änderung vorbehalten

king_solomon_hotel
hotel_garten
hotel_mit_pool

Wissenswertes

Flug
Die Flüge von München nach Tel Aviv und zurück erfolgen mit Lufthansa. Geplante Flugzeiten (Änderung vorbehalten):

07.11.20   ab München  |  11.20 Uhr
07.11.20   an Tel Aviv  |  16.00 Uhr

14.11.20   ab Tel Aviv  |  17.05 Uhr
14.11.20   an München  |  20.15 Uhr

Einreisebestimmungen
Für die Einreise nach Israel benötigen deutsche Staatsangehörige einen Reisepass, der noch mindestens 6 Monate über den Aufenthalt hinaus gültig sein muss. Deutsche Staatsangehörige, die vor dem 1.1.28 geboren sind, benötigen ein Visum, bitte wenden Sie sich an uns. Staatsangehörige anderer Länder erkundigen sich bitte vor Buchung bei uns nach den für sie gültigen Bestimmungen.

Klima
Die Lage zwischen Mittelmeer und Wüste prägt das Klima. Zwischen den nördlichen Regionen in Galiläa und der Gegend am Toten Meer bzw. der Negev-Wüste herrschen extreme Unterschiede. Die Temperaturen im November können sich zwischen ca. 18 Grad in Jerusalem, ca. 25 Grad am See Genezareth und ca. 30 Grad oder mehr am Toten Meer bewegen.

Zeit
Die Zeitverschiebung zwischen Deutschland und Israel beträgt +1 Stunde.

Reiserücktritt/Versicherung
Sie können jederzeit vor Reisebeginn gegen Zahlung von Stornokosten von der Reise zurücktreten. Informationen dazu entnehmen Sie bitte dem Punkt 5 unserer Reisebedingungen. Wir empfehlen deshalb dringend den Abschluss einer Reiserücktrittskostenversicherung, die im Falle einer Stornierung bei versichertem Grund die anfallenden Kosten ganz oder teilweise deckt. Informationen finden Sie hier.

Zahlungsbedingungen
Nach Erhalt der Bestätigung ist eine Anzahlung in Höhe von 15% des Reisepreises pro Person (zzgl. evtl. Versicherungsprämie) zu tätigen; der Restbetrag ist drei Wochen vor Reisetermin fällig. Die Zahlung kann bar oder per Überweisung erfolgen.

Unterlagen
Die Reiseunterlagen erhalten Sie nach erfolgter Zahlung etwa zwei Wochen vor Reisetermin.

Reisebedingungen
Es gelten die Reisebedingungen von Reisekreativ GmbH.

Hinweis eingeschränkte Mobililtät
Aufgrund gesetzlicher Bestimmung weisen wir darauf hin, dass diese Reise (sie ist z.B. nicht barrierefrei) für Menschen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet ist. Im Zweifelsfall sprechen Sie uns bitte an!

Veranstalter:
Die Reise wird in Zusammenarbeit mit der Pfarrei Wiesent durchgeführt. Die geistliche Betreuung bzw. Reisebegleitung übernimmt Herr Pfarrer Franz Matok.

Israel

07. – 14. November 2020

Adresse

Reisekreativ GmbH
Dr. Gessler Str. 45
93051 Regensburg

Kontakt

Email: info@reisekreativ.de
Tel.: 0941 - 9925 0494
Fax: 0941 - 9925 0497